Familienrecht

Familienrecht2019-02-07T13:22:30+02:00

Das Familienrecht ist ein Teil des Zivilrechts, das praktisch jeden Bürger betrifft. Dabei geht es nicht nur um Scheidungsrecht oder Unterhaltsrecht, sondern um viele andere Sachverhalte, bei denen Sie juristischen Rat und Beistand benötigen, wie z.B. in Bezug auf

  • Rechtsberatung zu Eheschließungen und ehelicher Lebensgemeinschaft
  • Gestaltung von Eheverträgen – steuerliche und gesellschaftsrechtliche Aspekte
  • Verträge für nicht eheliche Lebensgemeinschaften
  • Ehescheidung
  • Unterhaltsansprüche von Ehegatten, Kindern und Eltern
  • Hausrat / Ehewohnung
  • Zugewinn – vorzeitiger Ausgleich und Ausgleich bei der Scheidung
  • Vermögensauseinandersetzung bei der Scheidung
  • Ehegatten-Innengesellschaft
  • Elterliche Sorge und Umgangsrecht
  • Kindschaftsrecht / Adoption

Welche Gebiete umfasst das Familienrecht?

Die Themen Unterhalt und Scheidung sind nur Teilbereiche des Familienrechts. Es setzt in Fakt bereits vor der Eheschließung an, denn in manchen Fällen sollten Sie sich vor dem Schritt in ein gemeinsames Leben durch kompetente Anwälte beraten lassen. Das trifft insbesondere dann zu, wenn der Partner kein EU Bürger ist. Eine rechtzeitige Beratung kann helfen, später Streit um eine Scheidung oder Unterhalt zu vermeiden. Aspekte von Scheidungsrecht und Unterhaltsrecht müssen auch berücksichtigt werden, wenn es darum geht, einen Ehevertrag aufzusetzen. Damit sie vor Gericht Bestand haben, müssen sie im Einklang mit den geltenden Gesetzen stehen. So sind beispielsweise Formulierungen, dass der wirtschaftlich schwächere Partner bei einer Scheidung auf Unterhalt verzichtet im höchsten Maß bedenklich und werden vom Gericht nicht anerkannt.
Das Unterhaltsrecht regelt nicht nur den Unterhalt des Ehegatten oder Lebensgefährten im Fall einer Scheidung, sondern auch den Unterhalt von Kindern oder Eltern.
Beim Scheidungsrecht geht es nicht nur um Fragen der Vermögensaufteilung, sondern ein wichtiger Aspekt sind auch Sorgerecht und Umgangsrecht für die Kinder. Die Aufteilung des Hausrats und die Zuweisung der vormaligen gemeinsamen ehelichen Wohnung werden gleichfalls vom Scheidungsrecht geregelt.
Das betrifft auch solche Gebiete wie Kindschaftsrecht und Adoption.

Warum sollten Sie einen Fachanwalt aufsuchen?

Wie Sie aus den obigen Ausführungen gesehen haben, ist das Familienrecht sehr komplex und für juristische Laien nicht einfach zu verstehen. Eine falsche Entscheidung oder auch eine nicht oder zu spät getroffene Maßnahme kann Ihnen unter Umständen immense Kosten verursachen. Wenn Sie sich beispielsweise dazu entschließen, die Kinder Ihres Ehegatten zu adoptieren, ist das ein Schritt, den Sie nicht wieder rückgängig machen können. Falls es irgendwann zu einer Scheidung kommt, sind Sie später laut Unterhaltsrecht dazu verpflichtet, für die Kinder Unterhalt zu bezahlen.
Ein anderes typisches Beispiel, dass die Notwendigkeit einer kompetenten juristischen Beratung auf dem Gebiet des Familienrechts verdeutlicht, ist ein Ehevertrag. Dieses Dokument ist enorm wichtig, insbesondere wenn die Vermögensverhältnisse unter den Ehegatten ungleich verteilt sind. Laien machen oft den Fehler und setzen einen Ehevertrag selbstständig auf. Wird durch bestimmte Klauseln darin jedoch einer der Ehegatten zugunsten des anderen stark benachteiligt, kann es passieren, dass das Gericht den gesamten Vertrag für sittenwidrig und damit ungültig erklärt, wenn er im Fall einer Scheidung überprüft wird.

Das Familienrecht ist ein breites Gebiet, das weit über Scheidungsrecht und Unterhaltsrecht hinaus geht. Darum kann Ihnen nur dringend geraten werden, sich bei wichtigen Entscheidungen auf dem Gebiet des Familienrechts Rat und Hilfe erfahrener Anwälte zu holen, so lange es noch nicht zu spät ist. Das Honorar für den Service ist gut investiertes Geld, denn es kann Ihnen Tausende von Euro und eventuell auch langwierige und nervenaufreibende Gerichtsverfahren ersparen.

Unsere Anwälte für Familienrecht

Norbert Filbrand
Norbert FilbrandRechtsanwalt & Notar
Daniel Schülken
Daniel SchülkenRechtsanwalt
Philipp Lagemann
Philipp LagemannRechtsanwalt
Rainer Lagemann
Rainer LagemannRechtsanwalt